Fußball-WM mit Freunden

Erst neulich wurden wir, meine Freundin und ich, zu dem Fußballspiel Deutschland gegen die USA eingeladen. Es macht immer Spaß mit unseren Freunden, Felix und Marie, einen netten Abend zu verbringen und so freuten wir uns sehr auf das Treffen. Am späten Nachmittag zogen wir die Deutschland Trikots an und malten uns gegenseitig die schwarz rot gelbe Flagge auf die Wange. Nach einer kurzen Autofahrt kamen wir bei der Wohnung unserer Freunde an.

Saft

Saft – mal eine Alternative statt Bier beim Fußball

Wir gingen die Treppen hinauf als wir schon herzlich von ihnen begrüßt wurden. Das Wohnzimmer war schön geschmückt: eine Deutschlandflagge lag auf dem Couchtisch, dort standen auch einige Snacks zum Verzehr bereit. Über dem Sofa wurde ein passender Schal aufgehängt. Auch unsere Freunde waren mit Trikots und Blumenketten passend gekleidet. Alles war bereit also konnte das Spiel losgehen. Wir setzten uns zusammen auf das Sofa und unterhielten uns noch ein wenig über die Mannschaften bevor das Spiel angestoßen wurde. Der Anpfiff des Schiedsrichters ertönte und wir blickten gespannt zum Fernseher.
Nach einigen Minuten fragten uns Marie und Felix, ob wir etwas zu Trinken haben wollten. Wir bejahten. Daraufhin bekam ich ein kühles Bier und meine Freundin wollte wegen der Wärme ein fruchtiges Getränk haben. Marie verschwand einen kleinen Augenblick in der Küche. Ein leises Geräusch einer Maschine war zu hören als es dann wieder verstummte.

Marie öffnete die Tür und fragte: “Habe ich etwas verpasst?” – “Nein, nein. Bisher ist noch nichts passiert.”, antwortete Felix. Marie hielt ein orangefarbenes Getränk mit einem grünen Strohhalm in der Hand, das sie meiner Freundin auf den Tisch stellte und sich wieder zu uns setzte. Meine Freundin nahm einen Schluck und sagte direkt: “Oh, lecker! Der Saft schmeckt ja richtig gut. Von welcher Marke ist der denn?” – “Das ist unsere Hausmarke.”, antwortete Marie und grinste. “Ich zeige es dir gleich in der Halbzeit.”
Wir gingen einige Minuten später in die Küche und sahen dort den Entsafter und ein paar Früchte daneben in einer Glasschüssel. Auch ich war nicht abgeneigt einen Saft zu probieren. Also stellte Marie ein Glas an das eine Ende der Maschine und gab von oben die frischen Früchte hinein. Fast direkt nach dem Einschalten des Entsafters füllte sich das Glas mit dem frisch gepressten Saft. Ich probierte etwas davon und war direkt von dem Ergebnis überzeugt.
“Wow. Das schmeckt völlig anders als die Säfte aus dem Supermarkt! Und das klappt mit allen Früchten?” -“Ja”, sagte Felix. “Wir finden die Presse auch klasse. Du kannst die Früchte nach deinem Belieben pressen und musst keinen Zucker zufügen. Und der Geschmack ist unverwechselbar.”

Auch noch Tage später spreche ich mit meiner Freundin über den Entsafter. Wir überlegen uns jetzt ebenfalls eine Saftpresse zu kaufen. Es ist nicht nur frisch sondern auch gesund und ziemlich lecker. Und das schönste daran ist, dass ich den Saft nach meinem Geschmack machen kann.

3 thoughts on “Fußball-WM mit Freunden

  1. Hi Markus! Verrat mir mal endlich das Rezept von dem leckeren Saft von letztes! Bittteeee! Bussi, Rebecca

    • Ist eigentlich ganz einfach. Nennt sich “Apfel-Mango Smoothie”. Du nimst 250 ml Apfelsaft, 50 g Hanfsamen, eine Mango und zwei Esslöffel Nuss-Mus (Mandel, Erdnuss, Haselnuss). Alles in einen Mixer. Danach kurz kaltstellen. Fertig!

Comments are closed.